Goldberg Lichtkonzepte

Lange Str. 19

03238 Finsterwalde

T 03531 | 4343023

info@goldberg-lichtkonzepte.de

www.goldberg-lichtkonzepte.de

BELEUCHTUNG AM ARBEITSPLATZ

Leistungsbereiche

  • Anforderungen an die natürliche Beleuchtung

  • Anforderungen an die künstliche Beleuchtung

  • Beratung und Beurteilung zur Auswahl von Leuchtmitteln und Leuchten

  • Messung der Beleuchtung

  • Beurteilung bestehender Beleuchtungsanlagen

  • Beurteilung der Ergebnisse einer Beleuchtungsplanung

  • Betrieb, Instandhaltung, Wartungsplan

"Eine zeitgemäße Beleuchtung spart Energiekosten

und wirkt positiv auf ihre Mitarbeiter"

4 Gründe, um eine fachkundige Person anzusprechen

Besteht die Annahme, dass die Anforderungen an die Beleuchtung nicht eingehalten sind?

Klagen Ihre Mitarbeiter über Beschwerden?

Möchten Sie klären lassen, ob diese auf eine unzureichende Beleuchtung zurückgeführt werden können?

Möchten Sie im Wartungsplan festgelegte Intervalle verlängern?
 

Spielen Sie mit dem Gedanken Arbeitsplätze ihrer Mitarbeiter und/oder dessen Tätigkeiten neu- oder umzuorganisieren.

"Die Anforderungen an die Gesundheit ihrer Mitarbeiter sind hoch und verursachen Kosten. ABER: es lohnt sich! Eine wirtschaftliche Lösung ist zielführend und zukunftsweisend.
Gesundes und leistungsfähiges Personal ist der Erfolgsfaktor ihres Unternehmens und spart langfristig Kosten."

Wer bestellt die fachkundige Person?

​Die Beauftragung fachkundiger Personen für die Überprüfung und Beurteilung der Beleuchtung von Arbeitsstätten obliegt dem Unternehmer.

Auszug aus der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)

(vom 12.08.2004)

§ 3a Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten

(1) Der Arbeitgeber hat dafür zu sorgen, dass Arbeitsstätten so eingerichtet und betrieben werden, dass von ihnen keine Gefährdungen für die Sicherheit und die Gesundheit der Beschäftigen ausgehen. Dabei hat er den Stand der Technik und insbesondere die vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales nach § 7 Abs. 4 bekannt gemachten Regeln und Erkenntnisse zu berücksichtigen....

Auszüge aus "Anhang Anforderungen an Arbeitsstätten nach § 3 Abs. 1

3.4 Beleuchtung und Sichtbedingung

(1) Die Arbeitsstätten müssen möglichst ausreichend Tageslicht erhalten und mit Einrichtungen für eine der Sicherheit und dem Gesundheitsschutz der Beschäftigen angemessenen künstlichen Beleuchtung ausgestattet sein.

(2) Die Beleuchtungsanlagen sind so auszuwählen und anzordnen, dass sich dadurch keine Unfall- oder Gesundheitsgefahren ergeben können.